Qualitäts-

entwicklung

 
 

Qualitätsentwicklung gibt den Blick frei für fachliche-inhaltliche Kriterien innerhalb von Organisationsentwicklungsprozessen.

Organisationen, Unternehmen und soziale Träger stehen immer wieder vor strategischen Weichenstellungen wie der Aufgabe, ihre Ziele neu auszurichten, Strukturen zu verändern, sich an veränderte Marktbedingungen anzupassen oder Kooperationen der Mitarbeitenden untereinander aufzubauen und zu fördern. Generationswechsel ist ein stets aktuelles Thema. Dabei ist Qualitätssicherung ein maßgeblicher Faktor im Entwicklungsprozess.

Mit Methoden der Organisationsbegleitung kann ich Ihre Veränderungsprozesse professionell und strukturiert begleiten. Es ist wichtig, dass alle Betroffenen an der Entwicklung beteiligt sind, denn sie betrifft es und es ist deren Chance etwas zum positiven für Alle zu verändern.

 

 

Qualitätsentwicklung ist ein immer wiederkehrender Prozess, dessen Weg durch die Haltung der Beteiligten maßgeblich geprägt ist.

  • Mit welchen Strukturen arbeiten Sie? 

  • Möchten Sie Prozesse und Strukturen qualitativ verändern?

  • Welche Konferenz- und Meetingstruktur haben Sie?

  • Sind Ihre Strukturen seit Jahrzehnten unverändert? 

  • Aufgabenvielfalt- Ich unterstütze Sie in dem Einrichten von Delegationen!

  • Neue Projekte/ Projekte die uferlos laufen. Ich unterstütze Sie in Ihren Projekten im richtigen Fahrwasser diese zu bewegen mit perspektivischen Hafen (siehe Teambildung).

 

Veränderung geschieht immer und geschieht von ganz alleine. Am Anfang steht die Frage: was soll sich eigentlich warum verändern? Sie ist verbunden mit der Erkenntnis, dass sich die Organisation nur mit den Menschen darin verändern kann. Diese tragen und bestimmen jede Veränderung.

 

 

  • Deshalb gilt es, in den Zielen zu berücksichtigen: Wo stehen Sie? Wo kommen Sie her? Wo möchten Sie hin?

  • Im nächsten Schritt geht es darum, die bestehenden Abläufe und Verhaltensweisen von vielen verschiedenen Seiten zu betrachten. Auch mal mit ungewöhnlichen Methoden. So werden Perspektiven erweitert und neue Herangehensweisen entdeckt. Die neuen Ideen müssen dann auf Brauchbarkeit abgeklopft werden. Sie werden ausprobiert und sorgsam kommuniziert.

  • Der letzte Schritt ist gleichzeitig wieder der erste. Die Veränderungen werden überprüft: Was hat sich verändern? Was wurde erreicht? Was hat sich im Umfeld verändert? ​

 

Kontakt

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook

Kirsten Heberer
Brasselsbergstraße 2

34132 Kassel

heberer@diversity-organisationsentwicklung.de

Tel: 0173 - 98082 90